Der mentale Körper ist für unser körperliches wie auch schlankes körperliches

0
78

Der mentale Körper ist für unser körperliches wie auch schlankes körperlichesDenken verantwortlich derzeit legt die Quantenphysik nahe, dass der Geist mehr ist als das Gehirn. Trotz vieler Jahre der Forschung der traditionellen Medizin Bereiche, wie zum Beispiel die Erinnerung an das Gehirn, noch unbekannter als Antworten-nicht aufhören, menschliche Wissenschaftler zu überraschen. Der Verletzte Ort galt bisher als „Erinnerung“ und erinnert sich noch.

Vor ein paar Jahren hat die Welt schockierende Nachrichten über eine Person verbreitet, die normalerweise lebt und arbeitet, ohne einen großen Teil des Gehirns. Welche Medizin traditionell (akademisch) ist, versteht man nicht, erklärt die Quantenphysik, die glaubt, dass Gehirn und Geist interagieren. Holographische und Speicher ist in holografischer Form in das.

Energiefeld des Menschen (holographische Interaktion bedeutet, dass jeder kleinste, kleinsten, Teil oder Zelle enthält eine Miniatur des ganzen). In diesem Zusammenhang sind die Geschichten von Menschen, die sich einer Transplantation verschiedener Organe unterzogen haben, sehr interessant, was plötzlich den Geschmack verändert, ob Sie eine andere Art von Vorlieben lieben.

Der kausale Körper-das Feld wird intuitiv als die Seele oder das höhere Selbst bezeichnet, ist für abstrakte Konzepte, Bilder, Symbole verantwortlich. Es ist Intuition, wissen explizit, es gibt einen großen Geist aller Einheiten, eine Einheit, in der jeder von uns Zugang hat und mit der er verbunden ist. Wenn man das Leben aus dieser Perspektive betrachtet, kann man verstehen, warum unser Körper stirbt, aber die Seele, der Geist bleibt unsterblich.

Der Seele durch den Körper, oder können Gesundheitsprobleme eines

Erwachsenen eine Verbindung mit Kindheitserfahrungen haben? Und das Problem mit dem Ausdruck von Gefühlen mit den kraftmuskeln? Die Wissenschaft hat bewiesen, dass dies der Fall ist. Die Psyche und der Körper sind ein Gefäß. Wie Emotionen im Körper bleiben und wie Psychotherapie hilft, Schmerzen und Krankheiten zu bekämpfen, sagt Paul Pilich, Psychotherapeut im psycho-edukacji – lab. Viele Menschen glauben, dass es keine Abhängigkeit zwischen diesen Bereichen gibt.

Der Seele durch den Körper, oder können Gesundheitsprobleme eines

So behaupten sogar einige ärzte und Therapeuten. Aber die Wissenschaft bezweifelt nicht, dass das, was mit dem Körper passiert, die Psyche beeinflusst. Und Umgekehrt. Ich werde es erklären. Es gibt so etwas wie Körpergedächtnis. Tatsache ist, dass oft die Gefühle, die mit einer starken Erfahrung verbunden sind, im Körper codiert sind. Und von den ersten Momenten des Lebens. Im Allgemeinen sind wir nicht die Ereignisse der kindheit, aber der Körper erinnert sich an diese „Aufzeichnungen“ manchmal eine Quelle von Problemen im Erwachsenenalter.

Dies geschieht auf neurologischer Ebene. Dies liegt daran, dass einige Erfahrungen in unserem Körper Muster von Reaktionen erzeugen, die wir später unbewusst neu erstellen, wenn wir unter ähnlichen Umständen sind. Beim Anblick eines Hundes, der aus dem Tor läuft, fällt die Frau in ein flaches Wasser am See und fühlt Panik Angst.

Der Arbeiter, der zum Büro des Chefs gegangen ist

Ist kalt dann gegossen und kann kein Wort davon halten. In all diesen Fällen erinnert er jeden dieser Menschen an alte, höchst bedrohliche Erfahrungen. Und verursacht derzeit eine Unzureichende reaktionssituation. Dies geschieht nicht auf der Ebene bewusster Erinnerungen, nur in Form einer bedingungslosen Reaktion des Körpers.

Der Arbeiter, der zum Büro des Chefs gegangen ist

Sie sind am stärksten im Körper der Ereignisse der frühen Stadien des Lebens und solche, die eine ernsthafte Bedrohung für uns darstellen, aufgezeichnet. Es geht um Situationen, in denen wir starke Emotionen erlebt haben, aber nicht in der Lage waren, Sie auszudrücken oder zu verstehen. Oft ist es nicht beeindruckend, zum Beispiel die jahrelange Ablehnung oder die subtile, aber anhaltende psychische Gewalt eines Elternteils gegenüber einem Kind.

Unter dem Einfluss solcher Empfindungen bilden sich starke und chronische Spannungen in den Muskeln, die jahrelang anhalten können. Manchmal in zehn Jahren. Es kommt vor, dass die steifen Muskeln in einem Teil des Körpers eine enge Art von Rüstung, Rüstung bilden. Es kann die Struktur des Körpers beeinflussen. Eine Person „weiß nicht, warum“ von einem Kind, geht gebeugt, mit zapadniętą Käfig oder mit einem solchen festen Rücken, als ob ein Stock verschluckt.

Nicht an sich. Oder besser, wachsen Sie mit uns. Stellen Sie Sich vor, ein Baby weint signalisiert, dass es hungrig ist oder umarmt werden will. Wenn ein beschäftigter oder wütender Elternteil anfängt, sich zu beruhigen, anstatt seine Bedürfnisse zu befriedigen, und diese Situation wiederholt sich, wird die Angst vor dem Zorn der Eltern das Kind stoppen, um zu signalisieren, was mit ihm passiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here